WE- Ancistomus snethlageae (Weißsaum-Trugschilderwels) L 215

Artikelnummer: Ansi-sp l215

L 215 Ancistomus snethlageae - Weißsaum-Trugschilderwels

Kategorie: L-Welse/Welse


Preis auf Anfrage
momentan nicht verfügbar


L 215 Ancistomus snethlageae

Weißsaum-Trugschilderwels

 

                

 

Herkunft:     

Südamerika: Brasilien aus dem Rio Topajós und Rio Jamanxim

 

Familie:        

Harnischwelse (Loricariiden)

 

Größe:          

über 25 cm

 

Erreichbares Alter:           

---

 

Geschlechtsunterschied:          

Die Interopercular-Odontoden (Hakenstacheln der Zwischenkieferknochen) sind beim Männchen ausgeprägter als beim Weibchen. Das Männchen kann auch oft an seiner kräftig dunklen Färbung erkennt werden. Ausgewachsene Weibchen haben einen breiteren Körper. 

 

Hälterung/Beckengröße:           

Genügend Höhlen sollten als Versteckmöglichkeiten vorhanden sein sowie Moorkienwurzeln da der Wels die im Holz enthaltenen Cellulosen zur Verdauung benötigt. Bepflanzung ist zu empfehlen, da die Tiere sich im "Dickicht" sehr wohl fühlen. Das Becken ist dem Besatz anzupassen, sollte jedoch eine Mindestgröße von 100-120 cm haben. 

 

Temperatur:

26-30°C        

 

pH-Wert:

6,0-7,5

 

Leitwert:      

---

 

Gesamthärte:         

0-15° dH

 

Karbonathärte:      

---

 

Futter:

Allesfresser, Futtertabs sowie Lebend- und Pflanzenfutter  

 

Nachzucht: 

Höhlenbrüter, Nachzuchten sind schon geglückt.

 

Sozialverhalten:    

Ruhige, verträgliche Art. Die meisten Wels-Arten zeigen ihr natürliches Verhalten erst wenn sie in Gruppen gehalten werden, daher sollte man immer, mindestens 2 Tiere der gleichen Art halten.

Vergesellschaftung:
Friedlicher Fisch, idealer Gesellschafter für fast alle Aquarienfische außer aggressive Fischarten (z.B. verschiedene Buntbarsch-Arten)

 

Besonderheiten:

---

 

Kontaktdaten